Einzel-, Familien- & Paartherapie Supervision & Coaching
Einzel-, Familien- & PaartherapieSupervision & Coaching

Familientherapie

Manchmal gibt es Lebenssituationen da gerät das Familiensystem ins Wanken. "Der Haussegen hängt schief". Verzweiflung, Hilflosigkeit und das Gefühl keinen Einfluss mehr zu haben, können entstehen.

Probleme können auftreten, wenn ein Kind in die Pubertät kommt und sich eine Verhaltensauffälligkeit zeigt. Aber auch nach Schicksalsschlägen, Zeiten des Umbruches oder Erkrankungen eines Familienmitglieds kann eine Familientherapie hilfreich sein.

Eine Familientherapie kann u.a. hilfreich sein, wenn:

  • Die Erziehung der Kinder Schwierigkeiten macht und / oder es kaum Einigkeit im Erziehungsstil der Eltern gibt.
  • Sie kurz vor einer Trennung oder Scheidung stehen und Sie einen fairen und guten Umgang für ihre Familie möchten. Oder Sie sind schon getrennt sind und seitdem gibt es Schwierigkeiten mit dem Partner oder Kindern.
  • Ihr Familiensystem einer starken Belastung ausgesetzt ist, wie. z.B. Tod oder Erkrankungen.
  • Ihr Kind Verhaltensauffälligkeiten zeigt, wie z.B. ständiges traurig sein, aggressives Verhalten oder an ADS /ADHS leidet.
  • Ihr Kind zu viel an Gewicht zunimmt oder verliert und sie eine Essstörung vermuten.

 

In der Familientherapie arbeite ich vor allem lösungs- und ressourcenorientiert. Dabei berücksichtige ich stets das Ziel der einzelen Personen als auch das große gemeinsame Familienziel.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefanie Leers